Nina Ricci Spring 2011

Die Kollektion von Nina Ricci kam in überwiegend ruhigeren Farbkombinationen, dafür waren die opulenten Zusammenstellungen der Kleidungstücke und die interessanten Schnitte, die Higlights der Show. So wurde eine Lederjacke zu einem fließenden leichten Oberteil oder ein langer Trenchcoat zu einem weißen Kleid mit Taillengürtel, das leicht an die Mode Anfang des 20. Jahrhunderts erinnerte, kombiniert.
Farbe blieb bei der Kollektion nicht ganz aus, pastellige Himbeer-und Zitronentöne waren die Protagonisten des farblichen Zusammenspiels.